SEO lernen – Das SEO Blog für Anfänger & Profis


Checkliste: Panda & Penguin zum Abhaken

Posted in Linkbuilding,Suchmaschinenoptimierung von geomez - Oktober 25, 2012

Was beachten beim Linkportfolio, bei Quelldomains und auch bei der eigenen? Google will durch Panda und Penguin allzu offensichtliche Linkhändler aussortieren. So kann man seinen Mehrwert beweisen.

Dass Google sich gerne so niedliche Tiere aussucht, um nicht wenige Suchmaschinenoptimierer so richtig in dei Bredouille zu bringen… Aber gut, wie in so manch anderem Artikel zu Thema, habe (nicht nur) ich ja bereits besagt, nur die Harten kommen in Googles Garten und dort spielen eben Pandas und Pinguine.

Was will der Autor uns damit sagen? Also: Dies soll eine ToDo-Liste sein, wie man mit den beiden Updates klar kommt, bzw. was man tun kann um sich an diese neue Algorithmusregeln zu halten. Es geht hierbei hauptsächlich um Linkgeschäfte und den Fakt, dass google allzu offensichtliche Linkkäufer und -Verkäufer treffen will. Wie kommt man da vom Radar? Ich beanspruche damit nicht, komplett alles abzudecken, habe aber nach einigen Erfahrungen und auch durch Querleserei in der Blogosphäre so einige Infos zusammengesammelt.

1. Problematische Links:

  • Shorthead / Longtail Money-Keywords
  • Wenn Compund Linktexte, dann nicht zu wenig, nicht zu werblich
  • Gleiche IPs, gleiche Besitzer (siehe Impressum)
  • Sitewide Links, zum Beispiel aus dem Footer

2. Artikellinks bewerten

  • Redaktionelle Qualität des Artikels (Achtung Linktauschpartner, ich schreibe Eure LT-Texte ;))
  • Themenrelevanz des Artikels und der ausgebenden Website
  • Auch Links zu anderen Seiten / „Ablenklinks“?

3. Quelldomain bewerten

  • Themenrelevanz der Domain
  • Wie sieht’s mit den SERPs der Quelldomain im Thema aus?
  • Welche anderen ausgehenden Links, auch alle themenrelevant oder völlig off-topic?
  • Zu wenig Content-Qualität bei zu vielen Otubound-Links sind nicht gut – Links von hier löschen lassen.

4. An die eigene Domain-Nase packen

  • Links zu relevanten Websites vorhanden?
  • Links zu Low-Content-Seiten vorhanden?
  • Sind viele Verlinkungen mit Money-KW vorhanden?
  • Erhält sie Seite Lebendigkeit durch ein Blog?
  • Ist die interne Verlinkung gut konzipiert?

Noch Fragen? Vielen Dank an die Kollegen von SEO-United, wo eine noch umfangreichere Checklist zu finden ist.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: