SEO lernen – Das SEO Blog für Anfänger & Profis


Linkbuilding: Welche SEO-Werte zu Grunde legen?

Posted in Linkbuilding von geomez - August 16, 2012

PR, SI, XOVI, DP, LP – Zu viele Indizes erschweren das Linkbuilding. Eine Einheitswährung ist nötig! Es macht Spaß, es bringt mich und meine Kunden weiter, es gibt immer wieder die gleiche Frage: Wie kann man am besten den Wert von Websites vergleichen? Leider scheitern Linktauschgeschäfte manchmal an nicht vereinbaren Ansichten bezüglich dem Mehrwert von Websites. Früher war’s nur der PR, heute gesellen sich andere tolle Akronyme hinzu. Das führt dazu, dass alle meinen, Ihr Index sei der tollste.

Übersicht – Damit wird verglichen

Damit wir wieder paradiesische Tauschverhältnisse an unserem Markt haben, wünsche ich mir eine Einheitswährung. Mittlerweile versalzen mir all die neuen Indizes die Linksuppe und jeder köchelt sein eigenes Süppchen. Vorweg erstmal die Indizes, auf die nach meiner Erfahrung am meisten Wert gelegt wird:

SI – Sistrix Sichtbarkeitsindex: Der SI setzt sich aus der Sichtbarkeit der auf eine(r) Website optimierten Suchbegriffe zusammen. Er ist also die Summe der Rankings einer Website, allerdings mit Bezug auf eine im Vergleich zu Google sehr beschränkte Auswahl an Keywords. Mehr Details zum SI finden Sei auch bei einem Blogger-Kollegen, dessen Überschrift schon vieles sagt: ‚Der Mythos vom SEO Sichtbarkeitsindex‚.

Der Bezug auf den SI kommt mir in letzter Zeit am häufigsten unter. „Wir tauschen nur ab einem SI von >0,01“ heißt es da. Das heißt dann auch, meine Seiten, die keinen SI haben, sind alle Schrott? Sehe ich anders, deswegen lautet meine standardisierte Antwort für alle Sistrix-Jünger: ‚Leider wird die Währung SI in unserem Linkladen nicht akzeptiert.‘

XOVI – Noch so ein Linkanalyse-Tool, ich hab’s mir aber, im Gegensatz zu Sistrix, nie angeschaut. Ich find‘ sie alle sehr aufschlussreich, aber viel zu teuer. Das meiste bekomme ich auch mit Gratis-Tools. Darin liegt aber wahrscheinlich der Grund, warum alle Sistrix-Nutzer von ihren Agentur-Chefs die Vorgabe mit dem SI erhalten: Die zahlen nämlich teilweise Hunderte von Euro im Monat und gehen davon aus, das sie damit das ultimative SEO-Wissen erkaufen können.

DP – Domain Popularity & LP – Link Popularity: Für mich zwei Kandidaten für einen fairen und auch sinnvollen Einheitswert. Sie zeigen an, wie viele Links (LP) von wie vielen Domains (DP) auf eine Seite verweisen. Schaut man jetzt noch ein wenig ins Detail und analysiert die verweisenden Websites auf Bad Neighbourhood oder zu eindeutige Verlinkung über typische SEO-Sites (Presseportale, Artikelverzeichnisse, Webkataloge), dann erhält man einen sehr guten Eindruck über die Qualität einer Seite. Das alles kann man einfach  mit einem Gratis-Tool wie SEOKicks machen.

PR – Page Rank: Der gute alte PR! Ich mag ihn irgendwie. Und auch viele andere tun das – Auch, wenn sie’s nicht zugeben wollen 😉 Daher ist er immer noch eine echte Währung im Linktauschgeschäft und den PR kann man nur durch gutes Linkbuilding steigern.

Besonders exotisch: Eine Linktauschpartnerin hat sogar den Alexa-Rank als Vergleichswert angesetzt!?!

Statt SEO kaufen lieber SEO lernen

Allein mit der SEO Toolbar erfahren Sie so viel über eine Website und ihre Entwicklung. Auch der Content gibt viel Aufschluss darüber, wie viel Mühe sich ein Tauschpartner mit einer Seite gibt. Statt also viel Geld für Analyse-Tools auszugeben, investieren Sie lieber mehr Zeit in eigene Analysen mit kostenlosen SEO Tools, dabei lernen Sie dann auch gleich schneller. Aber sich allein auf einen mysteriösen Index zu verlassen, hat mit gutem SEO auch nix zu tun.

Mehr fachliche Informationen auch unter: core-design-studio.de/suchmaschinenoptimierung.php

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: