SEO lernen – Das SEO Blog für Anfänger & Profis


Einblick: Sistrix

Posted in SEO Tools,Suchmaschinenoptimierung von geomez - Dezember 2, 2011

Es ist gerade einmal neun Tage her, da habe ich (mich) gefragt ‚Selber googeln oder Analyse Tool?‚, noch weniger Tage ist es her, da ich mit einigen Einblicken in Sistrix meine eigene Antwort gefunden habe: Analyse Tools, Analyse Tools, Analyse Tools!!!

SEO Enthüllungen mit Sistrix

SEO Geheimnisse enthüllt

Ich durfte mir Sistrix anschauen, mit dabei drei Module zum Domainoverview, Kostenpunkt 300€ pro Monat. Mein erster Eindruck von Sistrix war sehr gut, sehr aufgeräumtes Dashboard, man erhält bereits im Überblick einige der wichtigsten SEO-Daten überhaupt, wie die Anzahl der Keywords, Daten zu eingehenden Links und – worauf ich es ja ursprünglich abgesehen hatte – interessante Rankings mit Tendenzen. Mein erster Gedanke: „Wow!“

Als SEO- und Statistik-Fan lief mir das Wasser im Mund zusammen. Wenn man sich erstmal einen Überblick, allein über den Überblick verschafft hat, will man natürlich noch mehr wissen. Die drei Module in dem mir zur Verfügung gestellten Account bieten aber noch viel mehr, Sistrix erlaubt den Blick in die Vergangenheit, orakelt Möglichkeiten und vergleicht mit der Konkurrenz. So kann man sehen, was man in der Vergangenheit richtig oder falsch gemacht hat, was andere besser machen und wie man sie einholen kann. Insbesondere für hart umkämpfte Bereiche ist der Blick auf die Ranking-Statistiken natürlich Gold wert.

Was mir darüber hinaus sehr gut für den Linktausch gefällt, ist der Bereich, in dem es um die Keywords geht. Allein hier kann man sich eigentlich stundenlang über die eigenen Seiten und vor allem über die potentieller LT-Partner informieren. Man sieht, wie viele Links woher kommen und wohin sie verweisen. Man sieht unterschiedliche Host-Namen, IPs und Domains. Ebenfalls sehr interessant: Wie sind die Linktexte meiner Links verstreut. Habe ich zu 100% mit ein und demselben Linktext auf meine Seite gelinkt, mache ich nur Shorthead oder auch mal Longtail?

Selbst mit einem Artikel von dreifacher Länge dieses Artikels könnte ich nur einen kleinen Einblick in die vielen Möglichkeiten geben, die ich ja auch selber noch gar nicht alle erfasst habe, weil ich immer noch fasziniert von dem bin, was mir zuerst ins Auge fiel. Daher ist es für mich keine Frage, dass ich weit mehr geliefert bekomme, als nur Ranking-Statistiken, wenn ich ein Analyse Toll wie Sistrix nutze. Klar, hier habe ich drei Module vorgefunden, die auch ihren Preis haben. Hier kommt man jedoch voll auf seine Kosten – und Kunden dann ja auch…

Advertisements

Eine Antwort to 'Einblick: Sistrix'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Einblick: Sistrix'.


  1. […] Klar ist: Tools wie Sistrix oder die Searchmetrics Suite sind gute, starke Werkzeuge, die uns Suchmaschinen-Heinis die Arbeit erleichtern. Ich kenne beide Tools, hatte einen sehr aufschlussreichen Einblick in Sistrix. […]


Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: