SEO lernen – Das SEO Blog für Anfänger & Profis


SEO lernen: Kapitel 6.2 – Linkbuilding

Posted in Linkbuilding,SEO lernen - Kapitel,Websites von geomez - September 8, 2010

Ich hatte das Thema ja schon mal angeschnitten und eine Fortsetzung angekündigt. Heute ist es soweit: Linkbuilding geht in die zweite Runde. Denn Linkbuilding ist nur eine runde Sache, wenn man es ausgeglichen und gleichmäßig gestaltet, um Google nicht zu verärgern. Denn wer falsches Linkbuilding betreibt, kann schnell abgestraft werden.

Im letzten Artikel zum Thema Linkbuilding hatte ich einige Worte zu Artikelverzeichnissen, Webkatalogen und Blogverzeichnissen verloren. Mittlerweile habe ich einiges an Wissen dazu gewonnen, dass ich den Lesern von SEO lernen natürlich nicht vorenthalten möchte. Denn das Linkbuilding gehört zu den wesentlichen Bestandteilen in der späteren Phase einer Website (zum Linkbuilding als eine Phase einer Website siehe auch: In 10 Schritten zur eigenen Website 2).

Das ich in Kapitel 6.1 ja noch so einiges außen vor gelassen habe, darauf wurde ich ja per Kommentar-Funktion von einem Leser bereits hingewiesen. Doch SEO lernen ist eben nicht SEO können, wie ich dann antwortete und dieses Blog basiert ja schließlich auf meinen Fortschritten. Sie als geneigter Leser Schritt sollen halten können, analog mitlernen und selbst SEO lernen. Leider hat der Kommentator übrigens  meiner Anfrage nicht entsprochen, uns durch einen kompetenten Gastbeitrag an seinem umfangreichen Fachwissen teilhaben zu lassen…

Was ich jetzt, in Kapitel 6.2 nicht mehr außen vor lasen möchte sind folgende Maßnahmen zum Linkbuilding:

Kommentare: Ja, nicht nur zur wüsten Kritik oder zum wohlwollenden Lob eignen sich Kommentare. In diversen Blogs, wie auch diesem hier, kann man sein Linkbuilding durch Backlinks aus Kommentaren unterstützen. Manche Blogs unterstützen Kommentare gar nicht, manche nur nach Registrierung, manche gehen „ganz offe“ damit um. In einem Fall habe ich mir durch einen Kommentar einen PR2 Backlink gesichert!

Themenrelevante Blogs und Foren finden Sie zum Beispiel über den Google Reader, ein webbasierter Feedreader, mit dem man sich favorisierte Nachrichten und Webeinträge anzeigen lassen kann. Dort lassen Sie sich regelmäßig neue Artikel zu Themen Ihrer Wahl anzeigen und können dort dann kommentieren.

Social Bookmarks: Sie sind zum einen praktisch, um Favoriten überall erreichbar zu machen. Denn bei Mister Wong, Delicious oder Favoriten.de kann man die liebsten Seiten eintragen und von jedem Rechner mit Internetanschluss aus erreichen. Doch auch „Linkbauern“ haben Social Bookmarks für ihre Zwecke entdeckt, denn auch von dort kann es Backlinks gebens. Einige Zeit lang stehen neueste Einträge auf PR-günstigen Chartseiten und werden auch anhand von Tags, die Sie eingeben, weiterverarbeitet – wieder Backlinks, wieder ein Bisschen Mana für den PR 😉

Artikeltausch und Linktausch: Sind Sie ein Teamplayer oder eher einer, der gerne alleine Abenteuer besteht? Nun, für eine der Königsklassen des Linkbuildings müssen Sie schon auf andere zugehen. Denn Linktausch und Artikeltausch bringen Google- und PR-mäßig nur etwas ein, wenn fremde Seiten, mit anderen IPs auf Ihre Projekte verweisen. Doch ist ja alles kein Problem, Ihre Social Media Marketing Maschinerie läuft ja hoffentlich wie geschmiert… Machen Sie sich Freunde, bauen Sie ein Netzwerk mit anderen Admins auf und tauschen Sie zum Artikeltausch Artikel mit Textlinks, die über ausgewählte Keywords auf Ihre Projekte verweisen. Wenn Sie ganz besonders viel Glück haben, können Sie auch einen klassischen Linktausch einfädeln. Dabei erhalten Sie einen Link aus der Blogroll, bzw. von der Startseite. Beide Tauschvarianten kosten durchaus viel Zeit, doch mit dem sozialen Netzwerk wächst auch das Netz an Links – und das ist gut!

Also, dann machen Sie’s mal gut, das Linkbuilding. Und wenn ich etwas vergessen haben sollte, können Sie das hier gerne kommentieren 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: