SEO lernen – Das SEO Blog für Anfänger & Profis


SEO lernen: Kapitel 7 – Geld im Web verdienen

Posted in Internet,Online Marketing,SEO lernen - Kapitel von geomez - Mai 20, 2010

Geld im Web verdienen kann man im Web natürlich auf viele Arten. Man kann es mit der eigenen Man Power versuchen und eine Dienstleistung anbieten. Man kann es mit Online Marketing versuchen und auf einer Seite Affiliates schalten, dass sind geschaltete Werbebanner, bei denen der Werbende den Seitenbetreiber auf Provisionsbasis und erfolgorientiert vergütet. Wir versuchen es hier, mit Party Bloggen, unserem Party Portal, erstmal mit Google Anzeigen, die kleinen Werbefelder, die man von so vielen Seiten kennt. Wenn genügend Leute darauf klicken, erreiche ich auch irgendwann mein Tanken für lau.

Doch bis es soweit ist, brauche ich noch viel mehr Content auf Party Bloggen. Derzeit gibt es dort 17 Artikel zu verschiedenen Themen, wie Party im Garten, Senioren Party oder städtebezogene Artikel wie Party Düsseldorf. Seit Anfang April habe ich das Gelernte in Party Bloggen und auch hier, auf SEO Lernen, in allen Richtungen angewendet und viele administrative Aufgaben erfüllt. Party Bloggen steht mittlerweile sogar ganz gut da, mit dem wichtigsten Keyword, Party machen, ist das Party Portal sogar schon recht weit oben bei Google (zuletzt Seite 1, unten). Mit der internen Verlinkung habe ich Keywords gestärkt, mit der externen die Besucherzahlen. Mit dem Schalten von Google Anzeigen wird dieser erste Akt von SEO lernen heute enden.

Doch zuvor werfen wir mal einen Blick auf das Projekt durch die analytische Brille: Ein weiterer finaler Schritt war das Einbinden der Seite in Google Analytics. Mit diesem mächtigen Analyse Tool kann man sich diverse wichtige Daten zu Besucherzahlen, Besucherverhalten, Absprungrate und Verweildauer der User zu Gemüte führen und daran sehen, was man auf der Seite gut und schlecht macht. Das habe ich gemacht und ich nehme mir die Kritik an.
Party Bloggen hat momentan durchschnittlich 20 Besucher am Tag – es waren auch schon mal 69, an einem Freitag im April. Die Besucher verweilen auf Party Bloggen durchschnittlich eine Sekunde! Die meisten klicken auf Party Düsseldorf, wo sie dann wieder wegklicken. An zweiter Stelle liegt Senioren Party, das ich momentan als zweites Lieblingskeyword ausgesucht habe (lange Seite 1, Platz 2).

Nun will ich ja Geld im Web verdienen, und zwar so viel, dass ich für lau tanken kann. Nachdem ich Party Bloggen auch bei Google Adsense angemeldet hatte, konnten endlich auch Google Anzeigen geschaltet werden. Das sind kleine Werbungsfelder, die themenbezogene Anzeigen auf meiner Seite anzeigen. So werden auf Party Blogge zum Beispiel Party Services, Knicklichter, Schuhe oder Senioren Artikel beworben. Wenn ein Besucher auf eine Anzeige klickt, erhalte ich einen kleinen Betrag auf meinem Adsense Konto gutgeschrieben. In den letzten sieben, bis acht Wochen hat mir das ca. fünf Liter Benzin eingebracht…

SEO lernen – Der nächste Schritt: Geld im Web verdienen

Das Party Portal dümpelt nun etwas dahin und wartet auf den nächsten Schritt. Die Party hat Besucher, aber es ist noch nicht die richtige Musike drin.
Meine SEO Strategie habe ich mir daher mittlerweile neu zurechtgelegt. Die Besucherzahlen sollen steigen und die User sollen mit attraktiverem Content zu einer längeren Verweildauer eingeladen werden. Dazu werde ich das Konzept der Seite mehr an das der Konkurrenz anlehnen und präziser auf die Events und Locations der einzelnen Städte anlehnen. Es soll konkrete Infos zu Öffnungszeiten, Preisen, Events usw geben. Es werden die wichtigsten Clubs, zunächst aus den größten Städten vorgestellt und später um weitere ergänzt, damit Besucher wirklich erfahren, wo man Party machen kann. Die bisherigen Texte werden in einem Glossar oder Party Lexikon verschwinden.

Das Ziel im nächsten Schritt von SEO lernen wird sein, die Besucherzahlen und die Verweildauer dauerhaft zu steigern und in den Affiliate Bereich vorzustoßen, um die Umsätze auf tanken-für-lau-Niveau zu hieven. Wie das geht, lerne ich sicher bald dazu und Sie, liebe Leser, können live dabei sein – im nächste Akt von SEO lernen.

Nächstes Mal: SEO lernen: Kapitel 8 – Google Analytics.

Mehr Tipps zum Thema Geld im Internet verdienen

Advertisements

3 Antworten to 'SEO lernen: Kapitel 7 – Geld im Web verdienen'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'SEO lernen: Kapitel 7 – Geld im Web verdienen'.


  1. […] live SEO – Erste Schritte liveMeine Webseite wurde gehackt – warum? Mai 31, 2010SEO lernen: Kapitel 7 – Geld im Web verdienen Mai 20, 2010SEO lernen: Kapitel 6.1 – Linkbuilding Mai 3, […]


  2. […] Nächstes Mal: SEO lernen: Kapitel 7: Geld im Web verdienen. […]


  3. […] Eigentlich ist Google Adwords ein Thema, das ohne Weiteres ein eigenes Kapitel verdient hätte, denn mit Adwords wird Geld verdient, sowohl seitens eines Seitenbetreibers, als auch seitens Google. Google Adwords ist vielleicht eine der größten Einnahmequellen für Google, denn das Ergebnis dessen, was auch Sie bei Google Adwords eingeben können, Sind Google Anzeigen. Die bringen Ihnen Traffic, wenn Sie sie selbst zur Werbung nutzen oder Geld, wenn andere mit ihnen auf einer Ihrer Seiten werben. (Siehe dazu auch Artikel Geld im Web verdienen). […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: