SEO lernen – Das SEO Blog für Anfänger & Profis


SEO lernen: Kapitel 5 – Interne Verlinkung

Posted in Linkbuilding,SEO lernen - Kapitel,Websites von geomez - April 16, 2010

Nachdem mein Mentor Dr. Mario Fischer meinen kleinen Anfänger Blog über SEO lernen hier mit einem Kommentar im Kapitel 1 geadelt hat, frag ich mich, warum daruch der PageRank nicht gleich auf 3 springt! Aber das hat ja mit der externen Verlinkung zu tun und wir beschäftigen uns hier mit der internen Verlinkung – was ist eigentlich wichtiger? Dr. Fischer sagt, „Hyperlinks halten das Web zusammen.“ Na dann…

Als ich als Texter Düsseldorf erobern wollte, hatte ich bereits eine Homepage. Eine kleine, unbeachtete Homepage, die ich mit viel Liebe, Zeit und Arbeitsproben versah. Mein Studium war beendet und ich wollte mich im Web präsentieren. Ich wusste aber nicht, dass man dazu am besten SEO lernen sollte, sondern packte die Seite mit Arbeitsproben voll und hoffte das Beste. Nach meinem Praktikum als Werbetexter kam die Berwerbungsphase. Ich musste feststellen, dass viele der Chefs die Seite nicht kannten. Schade!

Interne Verlinkung – Alle sind auf meiner Seite

Wie kann man seine Seite bekannt machen? Vielleicht das falsche Thema für interne Verlinkung, aber damit fängt alles an. Meine Website stand da, war voll und informativ, nur gefunden hat sie kaum jemand. Man bringt die Leute über kurz oder lang auf seine Seite, in dem man die richtige interne Verlinkung auf die Seite bringt. Sie ist ein Teil der Suchmaschinenoptimierung und stellt die Verbindung der Keywords zum Suchergebnis her und die Grundlage für die spätere externe Verlinkung dar.

Innerhalb der Suchmaschinenoptimierung ist die interne Verlinkung vielleicht einer wichtigsten technischen und auch thematischen Links überhaupt. Am Anfang ist eine SEO Strategie nötig. Das heißt, man überlegt sich, was möchte ich auf meiner Seite bekannt machen, bewerben, verkaufen? Dann muss man die richtigen Keywords finden, die man in suchmaschinenoptimierte Texte einbaut. In diese SEO Texte baut man die interne Verlinkung ein. Wichtige Keywords werden also im Content Management System mit einem Link versehen, der auf ein themenrelevantes Dokument innerhalb der Domain verweist. Das bewirkt, dass Google beim nächsten Besuch ein größeres Gewicht auf diesen Keywords erkennt und die Seite im Suchergebnis entsprechend klettert. Tataa!

Die interne Verlinkung verlinkt also SEO Texte und dem, was ich damit bewirken möchte, dem Serach Engine Ergebnis. Dabei macht die interne Verlinkung auch ungemein Spaß! Für diesen Text habe ich zum Beispiel vorher einige Keywords zurechtgelegt:

– „interne Verlinkung“, wird oft erwähnt, um oft gefunden zu werden.
– „Keywords finden“, soll auf den entsprechenden Artikel verlinken und somit auch das Keyword stärken.
– „SEO lernen“, eines der wichtigsten Keywords überhaupt für diesen Blog. Kommt in den meisten Dokumenten vor und verweist immer auf die Startseite.

Die Recherche und Analyse der Keywordstruktur zu Beginn, die Linkstruktur am Ende und alles dazwischen machen die interne Verlinkung zu einem der wichtigsten und einem der interessantesten Gebiete der Suchmaschinenoptimierung. Der Text muss dann „nur“ noch die gelungene Umsetzung von SEO und Text sein.

SEO lernen – Wie geht’s weiter?

Zwar bewerbe ich mich zur Zeit nicht, aber in der nächsten Bewerbungsrunde, vielleicht als SEO Texter, Web Texter, Online Texter (ja, so geht externe Verlinkung ;)), wird meine Webpage bereit sein und dann habe ich hoffentlich alle Chefs auf meiner Seite!
Nächstes Mal: Kapitel 6 geht’s weiter mit dem Thema externe Verlinkung. Wen brauche ich, wer braucht mich nicht, wo finde ich Links und was würde mir ein Backlink von Dr. Fischer bringen? Bis dahin wünsche ich alles GOOte!

Advertisements

5 Antworten to 'SEO lernen: Kapitel 5 – Interne Verlinkung'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'SEO lernen: Kapitel 5 – Interne Verlinkung'.


  1. […] fängt man ein solches SEO Projekt an? Was ich beim SEO lernen erkannt habe ist, dass man eine gute OnPage Optimierung braucht. Als erstes brauche ich gute SEO Texte über Party machen, Locations, Veranstaltungen. […]


  2. […] – Erste Schritte live SEO – Erste Schritte liveSEO lernen: Kapitel 5 – Interne VerlinkungSEO lernen: Kapitel 4 – Keywords findenSEO lernen: Kapitel 3 – […]


  3. Ich beschäftige mich nun auch schon seit mehreren Monaten mit dem Thema SEO. Vor allem schreibe ich immer wieder suchmaschinenoptimierte Texte für die diversesten Auftraggeber. Alles in allem bin ich der festen Überzeug, dass die interne Verlinkung wohl eine der wichtigsten Rollen bei der Suchmaschinenoptimierung spielt.


  4. […] 6. Interne Verlinkung: Die interne Verlinkung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu Platz 1. Egal wo Sie auf Ihrer Seite Inhalte einpflegen, sorgen Sie immer dafür, dass alles logisch und themenrelevant miteinander verlinkt ist. Dafür setzen Sie im Footer der Seite zum Beispiel entsprechende Links auf Unterseiten, durch Links über entsprechende Keywords, oder setzen in Texten passende Textlinks auf andere Seiten und immer wieder auch mal auf die Homepage! Für Joomla eignet sich zum Beispiel das Moduls Breadcrumbs sehr gut. Breadcrumbs sind kleine Navigationselemente, die einen Pfad von der Startseite bis zum aktuell geöffneten Dokument darstellen. Gut für die interne Verlinkung, interessant auch für SEO Zwecke. (Zum Weiterlesen: Interne Verlinkung) […]


  5. […] Nächstes Mal: SEO lernen: Kapitel 5 – Interne Verlinkung […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: