SEO lernen – Das SEO Blog für Anfänger & Profis


Sponsored Links

Posted in Keywords,Linkbuilding von geomez - März 5, 2010

Wer suchet, der findet – man kann sich im Internet nicht verlassen, auf dieses Sprichwort. Auf das Keyword schon. Die richtigen Keywords finden, Seite optimieren und los geht’s. Klingt einfach, ist es auch. Wenn man aber schwer Traffic braucht, um ein etwas ganz Neues kurzfristig in den Suchmaschinen hochzubringen, bringen Sponsorenlinks oft den erhofften Effekt. Dann kommen die Klicks, dann kommt der Umsatz – hoffentlich, denn wer nicht gesuchet wird, der findet auch keinen Traffic.

Das Wichtigste für eine Internetseite, ist gefunden zu werden. Jedes Unternehmen hat heutzutage einen Online-Auftritt und verfolgt damit ganz bestimmte Ziele. Sei es, neue Produkte zu präsentieren, neue Kunden zu gewinnen oder eine große, neue Idee bekannt zu machen. Was wäre ein neues Auto ohne die entsprechende Internetkampagne? Oder wo wäre der US-Präsindet ohne Twitter? Was wäre die nächste Party ohne passende Audio-Einladung?

Zur Bekanntmachung der eigenen Website lassen sich die Anbieter so einiges einfallen. Werbeaktivitäten im Internet werden unter dem Titel Online-Marketing zusammengefasst. Das Online-Marketing befasst sich mit der Werbung im Internet, Suchmaschinenoptimierung, Bannerwerbung, Affiliate-Marketing, Web Texte, Sponsorenlinks.

Sponsorenlinks als Teil der Marketingstrategie

Sponsorenlinks oder sponsored links sind Teil einer (hoffentlich) durchdachten Werbekampagne, die auf die (hoffentlich) richtigen Keywords abzielt und hohe Besucherzahlen auf einer Seite erzielen sollen. Auf den Suchergebnissen der bekannten Suchmaschinen Google, Yahoo oder Bing kann man sich mit Sponsorenlinks gut von den restlichen Suchergebnissen abheben. Das ist gut für den Bekanntheitsgrad Ihrer Webpräsenz, dass lockt (hoffentlich) Besucher an, das kostet aber eben auch Geld.
Pay-per-click heißt die Zahlabwicklung bei Google’s „AdWords“. Also immer, wenn ein interessierter Websurfer eine Anzeige anklickt, wird abgerechnet – zwar immer nur ein Bisschen, aber ist das Budget für ein Keyword verbraucht, muss man eine neue Anzeige schalten.

Ganz wichtig, um nicht zu scheitern ist: Erst die richtigen Keywords finden, dann Kampagne starten! Dann sind Sponsorenlinks sicher eine gute Ergänzung zur gewöhnlichen OffPage-Optimierung. Sie lohnen sie sich immer für kurzfristige Besucherspitzen. Wenn es gilt, Neuigkeiten oder Aktionen bekannt zu machen, ist man mit einer ausgefeilten AdWords-Kampagne ganz klar auf der sicheren Seite. Um langfristig auch auf Gratis-Plätze an der Google-Sonne hoffen zu können, sollte man Wert auf eine solide, langfristig geplante Suchmaschinenoptimierung legen, auf gute On- und Off-Page Optimierung, gute Web Texte und viele starke Links.

Advertisements

2 Antworten to 'Sponsored Links'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Sponsored Links'.


  1. […] und Partnerseiten « SEO Texte Sponsored Links […]


  2. […] funktioniert hier der organische Bereich von Google am besten, also die reinen Suchergebnisse, ohne Sponsorenlinks. Erfolgreichstes Keyword: Party machen. Gut! Auch die Artikel mit den Keywords Abiparty Kleve oder […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: